SDCS-BW: BrandGroup

Eine genauere Einstellung der Messmerkmale und eine frühzeitige Identifizierung von Qualitätsabweichungen

Da nur ein passender Zusammenhang aussagekräftige Analysen ermöglicht, galt es zunächst, die Daten aus der laufenden Produktion automatisiert den Daten der Warenausgangskontrolle zuzuordnen. Anschließend bestand die Schwierigkeit darin, aus den vielen komplexen Zusammenhängen sinnvolle Aussagen für die Produktionsleiter und Maschinenbauer abzuleiten.

Das Pilotprojekt offenbarte Zusammenhänge zwischen verschiedenen Messmerkmalen. Dies ermöglicht der Brandgroup eine noch genauere Einstellung der Messmerkmale und eine frühzeitige Identifizierung von Qualitätsabweichungen. Zusätzlich identifizierten die SDSC-BW-Experten mithilfe der Faktoranalyse zwei Messmerkmalsgruppen, die Aufschluss über typische Fehlerbilder geben. Mit Hilfe von Kontextwissen kann die brandgroup so den Aufwand und die Zeit zukünftiger Bemusterungen deutlich reduzieren.

Data Innovation Community

Industrie 4.0

Projektpartner

Brand Group, Smart Data Solution Center Baden-Württemberg

Ansprechpartner

Murat Malyemez, malyemez@sicos-bw.de

Zeitraum

Juni 2018 – Juli 2018

Externe Links

Die vollständige SDSC Success Story

Weitere Projekte

Eine Methode zur Ermittlung von Soll-Werten zur Verringerung der Schadenanzahl zeigen
Besseres Verständnis für komplexe Trading-Aktivitäten dank Transaktionsanalyse
Ansatz zum maschinellen Lernen für eine Hintergrundsegmentierung des 3D-Bildvolumens eines Gehirngewebeblocks